Bewahren für die Zukunft: Tierfelle

Das Fell von Eisbär Knut gehört zu den berühmtesten Exponaten des Berliner Museums für Naturkunde. Weniger bekannt ist, dass im Museum weitere 30.000 Felle verschiedener Tiere lagern – vom Braunbrust-Igel bis zum Tiger. Viele sind vom Zerfall bedroht. Doch die Museumsmitarbeiter wollen sie für Ausstellungen und Forschung retten.

Inforadio des RBB, 30. Oktober 2018.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s