Archiv der Kategorie: Zeitgeschichte

Hohelied auf die Freiheit

„Singen war den Gefangenen verboten“, erinnert sich Gilbert Furian. Er saß in den Achtzigern als politischer Gefangener in Cottbus ein. Das Staatstheater Cotbus inszeniert nun Beethovens Freiheitsoper „Fidelio“ auf dem Hof des ehemaligen Zuchthauses.

Gilbert Furian singt im Gefangenenchor mit.

Erschienen in der tageszeitung, taz, am 4. Juli 2014.

„Greif zur Feder, Kumpel“

Aus der Fabrik an die Schreibmaschine: Weil der SED viele Autoren des Landes verdächtig waren, sollte in „Zirkeln Schreibender Arbeiter“ das Volk fabulieren. Unter Anleitung bekannter Schriftsteller entstanden ideologisch geprägte Aufsätze, ganze Romane – und erotische Gedichte.

Lesen Sie den Artikel auf einestages.spiegel.de.