Journalismus

J.Janert.2015

Foto: castingfoto.de

Freie Journalistin seit 1997

Themen

Bildung, Arbeitsmarkt, Religionen, Zeitgeschichte

Reportagen, Porträts, Features

Mitarbeit

DeutschlandRadio Kultur (seit 2000)

Publik-Forum (seit 2012)

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Tagespost, Würzburg (seit 2010)

Deutsch perfekt (seit 2015)

Pauschalistenvertrag mit den Berliner Seiten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (2001 / 2002 – dann stellte die FAZ die Berliner Seiten ein)

Der Tagesspiegel, Berlin (1997 bis 2000)

Die Andere Zeitung, Leipzig – eine Zeitung der ostdeutschen Bürgerbewegung (1990 / 91 – dann wurde sie eingestellt)

Lehrtätigkeit

Freie Journalistenschule, Berlin: Tutorin (seit 2007)

Stipendien

Internationale Journalistenprogramme (IJP): Mitarbeit an Dagens Nyheter, der größten schwedischen Tageszeitung (2000)

Recherchestipendium Finnland für ausländische Journalisten: Aufenthalt auf Einladung des finnischen Außenminsteriums (1998)

ERASMUS-Programm: Studium an der Stockholmer Universität (1994 / 95)

Svenska Institutet: Stipendium für einen Schwedischkurs an der Volkshochschule Grebbestad, Schweden (1994)

ASA-Stipendium der Carl Duisberg Gesellschaft: Recherche über indigene Ureinwohnerinnen in Kolumbien (1993)

Preise

Nominierung für den Alternativen Medienpreis für den Artikel „Schlimmer wohnen“ (Berliner Morgenpost, 22. Juni 2008)

Journalistenpreis Bio 2007 des PresseForums BioBranche für den Artikel „Bio ohne Ballast“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25. August 2007)

Studium

Skandinavistik und Soziologie in Berlin und Stockholm (1991 bis 96)